Sie sind:
Privates

LeichtSockelputz MPS 60 Speed

Beschleunigter Zementputz speziell für den Sockel- und Nassbereich

Beschleunigter Zementputz für außen und innen sowie Feuchträume, ­speziell für den Sockel- und Nassbereich bei hochwärmedämmendem Mauerwerk, minimiert Temperatur- und Untergrundeinflüsse, als Unter- und Oberputz geeignet. DIN 18550: P III; DIN EN 998-1: GP, CS III, W 2.

  • Beschleunigter Zementputz

  • Leichtziegel und Porenbeton

  • Sehr gut filzbar

LeichtSockelputz MPS 60 Speed
star_border

Glatte Betonflächen vorher mit einem geeigneten Haftvermittler (z. B. HaftMörtel HM 50) vorbehandeln. Stark saugende Untergründe müssen vorgenässt werden.

Verpackung
25 kg Sack
Menge der Verpackung auf der Palette:
42
Lagerbeständigkeit
Die Lagerzeit sollte 3 Monate nicht überschreiten.
Wasserdampfdurchlässigkeit
≤ 20
Druckfestigkeit
3.5 - 7.5 N/mm² , (mind. 5 N/mm²)
Brandverhalten
A1, nicht brennbar
Verarbeitungszeit
60 - 120 min
Verbrauch
ca. 1.1 kg/m²/mm
Ergiebigkeit
ca. 1.5 m²/Sack = ca. 23 l /Sack bei 15 mm Auftragsstärke
Wasserbedarf
ca. 7 - 8 l/Sack = 280 - 320 l/t
Haftzugfestigkeit
≥ 0.08 N/mm²
Korngröße
0 - 1.2 mm
Min. Schichtdicke
10 mm als Unterputz, als Oberputz 3 mm