Sie sind:
Privates

Haft- und Schweißputz HSP 60

Kalk-Zement-Haftputz mit hervorragender Untergrundhaftung

Kalk-Zement-Haftputz, hervorragende Untergrundhaftung, zur Herstellung von fein gefilzten Oberflächen auf mineralischen Untergründen, für außen und innen. Speziell als Oberputz, nicht als Haftbrücke oder Armierungsspachtelungen einsetzbar, vor allem für den Sockelbereich oder als feiner Oberputz im Innen- und Feuchtbereich geeignet. ­DIN 18550: P II; DIN EN 998-1: GP, CS III, W 2.

  • Langlebigkeit

  • Auch für den Sockelbereich

  • Renovier- und Fassadendünnschichtputz

Haft- und Schweißputz HSP 60
star_border

Bei der Putzüberarbeitung wird Haft- und SchweißPutz HSP 60 in der Regel ca. 3 – 5 mm stark aufgetragen und in frischem Zustand mit einem Besen aufgeraut oder oberflächenfertig bearbeitet (Mindestauftragsdicke 2 mm, maximal 8 mm).

Verpackung
25 kg Sack
Menge der Verpackung auf der Palette:
42
Lagerbeständigkeit
Die Lagerzeit sollte 12 Monate nicht überschreiten.
Wasserdampfdurchlässigkeit
≤ 25
Druckfestigkeit
3.5 - 7.5 N/mm²
Brandverhalten
A1, nicht brennbar
Verbrauch
ca. 1.2 kg/m²/mm
Ergiebigkeit
ca. 7 m²/Sack = ca. 21 l/Sack bei 3 mm Auftragsstärke
Wasserbedarf
5.5 - 6.5 l/Sack
Haftzugfestigkeit
≥ 0.08 N/mm²
Korngröße
0 - 0.8 mm
Min. Schichtdicke
2 mm

Ähnliche Inhalte